Filialkirche St. Michael in Augsburg Pfersee

Startseite/Fassaden/Filialkirche St. Michael in Augsburg Pfersee
Filialkirche St. Michael in Augsburg Pfersee 2014-09-29T16:59:02+00:00

Projektbeschreibung

Der Bau der Kirche geht in Teilen bis ins Mittelalter zurück.

Der Fassadenanstrich erfolgte mit einer zweikomponentigen Silikatfarbe nach DIN 18363 Abs. 2.4.1 mit Farbpulver aus rein anorganischen, lichtechten Pigmenten und Füllstoffen, mit dem zugehörigem flüssigem Kaliumsilikat (Fixativ) als Bindemittel.
Das Farbsystem für höchste Beanspruchung, umweltgerecht, unbrennbar und wirtschaftlich.
Ergibt wetterbeständige Beschichtungen von jahrzehntelanger Haltbarkeit, mineralisch matt und absolut lichtecht.

Die Stahlprofile der Fenster wurden mit Eisenglimmerfarbe beschichtet.

Projektdetails

Kategorien: